Ostviertel-Stadtteilmagazin

Zum zweiten Mal in Münster: SASME-Projekttreffen

Die internationalen Projekt Partner von SASME trafen sich zwischen dem 16. und 19. Juni 2018, um die Entwicklung des Projektes zu diskutieren und zukünftige Schritte zu planen.

Die Partner aus Polen, Deutschland, Rumänien und Litauen trafen sich zum fünften Mal, um über das SASME Projekt (Social Activation of Seniors through Media Education) zu reden. Das Treffen in Münster gab die Gelegenheit das Projekt reflektierend zu beobachten, nachdem nun schon mehr als die Hälfte der Zeit des Projektes abgelaufen ist. Das wichtigste Thema war die Diskussion über den Fortschritt bei den Arbeitsergebnissen. Die meisten, z.B. das E-learning Programm, die Fortbildungsfilme und das Brettspiel, sind schon fertig. Die erste Ausgabe der Seniorenstimme wurde zudem erfolgreich fertiggestellt. Die Partner erhielten gedruckte Magazine und verteilten diese an lokale Senioren. Die größte Aufgabe bei dem Treffen in Münster war der Austausch von Feedback und das Planen der nächsten Edition der Seniorenstimme. Dieses Mal, werden aufgrund zeitlicher Probleme die letzten beiden Editionen kombiniert. Das Magazin selbst wird inhaltsreicher. Die Kategorien ‘Stylische Senioren’ und ‘Seniorengärtner’ werden, wie in der ersten Edition, erhalten bleiben. Die Partner fasten ihre Resultate zusammen und machten neue Abgabetermine aus. Die Projektmanagerin aus Deutschland, Daria Jaranowska, spricht von einer erfolgreichen Arbeit an der Seniorenstimme: “Es war sehr interessant mit der Redaktionsleitung zu arbeiten. Unsere Senioren haben gute Arbeit geleistet und ich persönlich hatte Spaß bei der Arbeit und bin stolz auf das Resultat.”

Das Treffen in Münster veranlasste die Partner über die Verteilungs- und Bewertungsstrategie zu sprechen. Organisationen aus Rumänien und Litauen teilten ihre Ideen und fragten nach Ergänzungen. Die Leiter des SASME-Projekts stimmten den meisten Vorschlägen zu und informierten über die finanziellen Konditionen.

Es wurde auch über das Reklamieren der Seniorenkarte gesprochen.

Das Projekt wird durch das “Erasmus+”-Programm der Europäischen Union gefördert.

Mehr Infos zum Projekt unter ostviertel.ms/projekte/sasme.

Ostviertel-Redaktion

Ostviertel-Redaktion

Die Ostviertel-Redaktion besteht aus zahlreichen Mitarbeiter*innen, Freiwilligen, Praktikant*innen und Projektkräften im Bennohaus. Ihr wollt dabei sein? Schreibt uns an mitmachen@ostviertel.ms!

Kommentar hinzufügen