Ostviertel-Stadtteilmagazin

Medien und bewaffnete Konflikte

Das zweite Treffen unseres Ukraine-Projekts führte uns nach Kiew.

In der Universität Kiew fand vom 4. bis zum 11. November 2018 die zweite Station des Projekts Perspektivwechsel durch Medienbildung und politischen Dialog statt. Thema: Medien und bewaffnete Konflikte. Es wurden Erfahrungen in der Arbeit mit Medien ausgetauscht und diskutiert, wie man mit den Herausforderungen für die Medien in den Ländern Ukraine, Armenien und Georgien umgehen kann. Darauf sollte nun aufgebaut werden.

Die Gruppe von Daria Jaranowska führte ein Interview mit Brendan Hoffman, dem Fotografen der New York Times. Er beschäftigt sich seit den Maidan-Protesten intensiv mit dem Krieg in der Ukraine. Die Teilnehmer befragten ihn zu seinen Erfahrungen in den umkämpften Gebieten und seiner Ansicht, wie Medien helfen können, Konflikte zu deeskalieren. Außerdem begleiteten sie ihn zu einem Interview-Termin und zu einem Foto-Termin.

Ostviertel-Redaktion

Ostviertel-Redaktion

Die Ostviertel-Redaktion besteht aus zahlreichen Mitarbeiter*innen, Freiwilligen, Praktikant*innen und Projektkräften im Bennohaus. Ihr wollt dabei sein? Schreibt uns an mitmachen@ostviertel.ms!

Kommentar hinzufügen