OSTVIERTEL.MS

Sprüh die Wand an!

Graffiti sind ein fester Bestandteil eines jeden Stadtbilds, und das muss nicht unbedingt etwas Schlechtes sein. Denn natürlich sollte zwischen spontanen Kritzeleien an Hauswänden und ausgefeilten und aufwändig gestalteten Bildern unterschieden werden. Die Grenzen sind dort oft fließend, und was des Einen Kunstwerk ist, kann des Anderen Ärgernis sein. In vielen Städten haben sich die Sprayer zu kleinen Szenen zusammengefunden, natürlich auch in Münster. Früher war dort Stephan auch sehr aktiv. Mit ihm haben wir uns am Hawerkamp getroffen, der stadtweit wohl die größte Spielfläche für Sprayer und Graffiti-Künstler bietet. Für uns berichtet Stephan von seinen Erfahrungen und was für ihn gutes Graffiti ausmacht.

Jakob Töbelmann

Jakob Töbelmann

Langjähriger Münsteraner friesischen Geblüts. Auszubildender zum Mediengestalter Bild & Ton im Bürgerhaus Bennohaus.

Kommentar hinzufügen