Ostviertel-Stadtteilmagazin
Das Ensemble mit dem "Duo Contraviento" (vorne)

“Die Gewehre der Frau Carrar”

Das „Theater in der Kreide“ feiert am Samstag, den 9. März die Premiere seines neuen Brecht-Stückes im Bürgerhaus Bennohaus. 80 Jahre nach Ende des spanischen Bürgerkrieges kommt Brechts „Die Gewehre der Frau Carrar“ dem damaligen Elend auf die Schliche. Um 19 Uhr startet das Ensemble um Regisseur Reinhard Stähling mit seiner stets frechen, aktuellen und überraschenden Inszenierung. Jedes Jahr kommt so ein neues Brechtstück auf die Bühne, welches immer spektakulär und clownesk inszeniert ist. Das Stück wird von Isabel Lipthay und Martin Firgau vom „Duo Contraviento“ musikalisch begleitet. Karten können im Bennohaus erworben werden.

Ostviertel-Redaktion

Ostviertel-Redaktion

Die Ostviertel-Redaktion besteht aus zahlreichen Mitarbeiter*innen, Freiwilligen, Praktikant*innen und Projektkräften im Bennohaus. Ihr wollt dabei sein? Schreibt uns an mitmachen@ostviertel.ms!

Kommentar hinzufügen