OSTVIERTEL.MS
Foto: Presseamt Stadt Münster

Quartiersbüro eröffnet

Münster (SMS) Jetzt ist das Quartiersmanagement für den Stadtraum Bremer Platz auch vor Ort in einem Büro mit der Adresse “Bremer Platz 44a” erreichbar. Zur Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür kamen neben geladenen Gästen auch zahlreiche interessierte Passanten vorbei. Ab sofort bieten Christina Möller und Stefan Scholz als Quartiersmanager nun auch direkt vor Ort einen Einblick in ihre Arbeit rund um den Bremer Platz.

Besucherinnen und Besucher erhalten dort Informationen zur Neugestaltung des Bremer Platzes und zu aktuellen Entwicklungen im Quartier. “Anregungen und Ideen sind immer willkommen”, regt Scholz an. Das Quartiersmanagement bietet Informationen sowohl zu den aktuellen Planungs- und Baumaßnahmen, als auch zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten im Stadtraum Bremer Platz und trifft sich regelmäßig mit unterschiedlichen Beteiligten, um aktuelle Interessenlagen im Stadtraum aufzugreifen. An einem Runden Tisch kommen die Interessenvertretungen zusammen, um in gemeinsamen Absprachen Maßnahmen zu entwickeln und abzustimmen.

Aktuell fließen die in den Interessengruppen erarbeiteten Vorschläge zur Neuplanung der Grünfläche des Bremer Platzes hinter dem Bahnhof in das Planungsverfahren für die Neugestaltung des öffentlichen Stadtraumes ein.

Das Quartiersmanagement am Bremer Platz 44a ist auch telefonisch zu erreichen unter 02 51/ 4 92-55 77 oder per E-Mail unter quartiersmanagement@stadt-muenster.de.

Foto: Stefan Scholz, Florian Stritzke, Christina Möller und Heinz Lembeck (v.l.) freuten sich zur Eröffnung des Quartiersmanagements Bremer Platz über zahlreiche spontane Gäste.

Foto: Presseamt Münster


Quelle

Herausgeberin: Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster
Telefon: 0251 / 492 1301, Fax 0251 / 492 7712
Internet: http://www.muenster.de/stadt/medien

Ostviertel-Redaktion

Ostviertel-Redaktion

Kommentar hinzufügen

Hinweis zu Pressemitteilungen

In der Rubrik Pressemitteilungen veröffentlichen wir regelmäßig Pressemitteilungen, die das Ostviertel von Münster direkt oder indirekt betreffen, aber nicht von uns verfasst oder inhaltlich bzw. sinnverändernd bearbeitet wurden. Die jeweiligen Herausgeber*innen und eventuell zur Verfügung stehende Kontaktdaten sind stets am Ende der Mitteilung aufgeführt. Darstellungen und Aussagen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung unserer Redaktion.