OSTVIERTEL.MS

Mit Medien für Demokratie

An der Universität Lutsk (Ukraine) fand vom 16. bis zum 23. Juni 2019 das erste Treffen des internationalen Projekts Media Dialog for Democracy and Peace statt. Junge Leute aus der Ukraine, Georgien, Armenien und Belarus konnten vieles über Medien als Werkzeug im Demokratisierungs- und Friedensprozess lernen. Eine der Video-AGs produzierte ein Porträt über die Foundation of Regional Initiatives (FRI), eine Nichtregierungsorganisation, die die Bevölkerung in diversen Projekten einbezieht. FRI zeigt, dass man mit dem richtigen Bewusstsein und konsequentem Handeln Einfluss auf den Entwicklungsprozess des Landes haben kann.

Daria Jaranowska

Daria Jaranowska

Journalistin, Koordinatorin für Internationales und Bürgermedien im Bennohaus.

Kommentar hinzufügen