Ostviertel-Stadtteilmagazin

Für ein grünes Miteinander

Bei Sommersonne, entspannter Atmosphäre und gefühlvoller Live-Musik von Kaum Jemand und Nora konnten der Verein BlattBeton e.V. und das Bürgerhaus Bennohaus vergangenen Freitag (24. Mai) den neuen Bürgergarten am Bennohaus eröffnen! Nach vielen Überlegungen, wie man das Bennohaus neu gestalten könne, begegnete Geschäftsführer Jan Leye dem ehemaligen Mitarbeiter Fabian Lickes, der gerade an der Gründung von BlattBeton e.V. beteiligt war. Der gemeinnützige Verein betreibt urbanes Gärtnern in Münster und möchte gemeinschaftliche Hochbeete bieten, in denen alte und regionale Gemüsesorten angebaut werden. Dann hat sich alles wunderbar ergeben: „Das Bennohaus hat die Fläche, sie haben den Verein“ so Leye.

Zur feierlichen Eröffnung wurde nicht wie sonst üblich das rote Band durchtrennt, sondern passend zum Thema ein Salatkopf in eines der Hochbeete gepflanzt. Im Garten willkommen sind alle, die sich einfach mal ausruhen oder auch mithelfen möchten. Das Vogelhäuschen und das Insektenhotel sorgen dafür, dass sich nicht nur Menschen, sondern auch andere Lebewesen im Bürgergarten wohlfühlen. Für die einzelnen Hochbeete werden noch engagierte Patinnen und Paten gesucht. Selbst wer noch keinen grünen Daumen hat, kann im Garten mit anpacken, denn das Team von BlattBeton e.V. steht regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite. Abwechselnd finden jeden Samstag und Sonntag von 15 bis 16.30 Uhr die „Offenen Gartenstunden“ statt.

Mehr Informationen zum Bürgergarten auf der Seite des Bennohauses.

Ostviertel-Redaktion

Ostviertel-Redaktion

Die Ostviertel-Redaktion besteht aus zahlreichen Mitarbeiter*innen, Freiwilligen, Praktikant*innen und Projektkräften im Bennohaus. Ihr wollt dabei sein? Schreibt uns an mitmachen@ostviertel.ms!

Kommentar hinzufügen